Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 34
  1. #1
    Händler Avatar von Constantine
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    In den Tiefen des world, wide, webs!
    Beiträge
    684

    Standard War of the Dragon

    Einleitung


    In einer weit entfernten Welt, wo das menschliche Volk noch jung ist, beherrschen Kreaturen das Gleichgewicht der Mächte von ungeheuren Ausmaß.
    Feuer, Erde, Wasser, Luft, Donner, Eis. Diese sechs Elemente wurden von Mutter Gaia erschaffen, um Leben auf den einst dunklen Planeten zu schaffen.
    Doch das Leben ist tückisch. Nicht immer verläuft alles nach Plan.
    Nach dem Mutter Gaia ihren so kostbaren Planeten verließ, brach der erste Keim von Neid hervor.
    Bei den unterschiedlichen Völkern, die sich nach so langer Zeit entwickelten, wirkte es wie ein Dejavué, dass ausgerechnet das Volk der Menschen nach höherem strebte.
    Ihre schnelle Entwicklung, der Hunger nach mehr Macht führte letztendlich zum Zerfall des menschlichen Königreiches, das einst in prachtvollem Glanz über sämtliche Kontinente erstrahlte.
    Verloren und im Untergrund hausend, sitzen jetzt die magischen Wesen in Zentrum der Macht. Ihr höchstes Bestreben ist der Wiederaufbau des Planeten, sowie das harmonische Zusammenleben mit den Völkern.

    Wie schon gesagt, das Leben ist tückisch. Neben den Rassen der Orks, der Bergtrolle und anderem Gesocks, dass es nach Blut dürstet, sticht eine Rasse besonders in den Vordergrund, die sich mehr als alle anderen nach Krieg sehnen, sogar für die Menschen waren. Doch warum sollte man sich einem so kriegerischem Volk anschließen?

    ----------------------------

    Vorwort


    Hallo, Liebe Freunde und Willkommen im Jahr 2016.
    Mir schwebt schon seid einiger Zeit der Gedanke mit diesem Projekt und ich dachte mir einfach, frag mal die faulen RPG'ler aus dem Lemrith. (Über ein anderes Forum will ich hier stillschweigen bewahren =P)
    Zu Meiner Idee.
    Wie ihr ja schon gelesen habt, wird in diesem RPG ein großer Anteil an Übernatürlichem stattfinden zu einer Zeit, die von Schild, Schwert sowie anderen kriegstreiberischen Maschinen beherrscht wird.
    Eure Charaktere befinden sich in einer völlig anderen Welt (also nicht die Erde =)). Die Stimmung ist zur Zeit sehr stark angespannt zwischen den Völkern, weil eine vernünftige Umverteilung von Nahrung, Wasser, Kleidung nicht gerecht wird.
    Der Widerstand gegen die neue Regierung wächst zunähmenr, obwohl das Parlament alles daran setzt, dass es ihrem Volk gut geht.
    Allerdings steht die geplante, feindliche Übernahme außer Frage.

    Eure Charaktere, ich benötige fünf Spieler dieses Projekt sind mit besonderen Fähigkeiten ausgestattet. Und Nachfahren der legendären, heiligen Mutter Gaija. Gebunden an ihre Menschengestalt müssen sie ihrem Eid Treue leisten, den Planeten zu beschützen und demjenigen helfen, der versucht sein Volk zu retten.

    ----------------------------

    Der Umgang mit Magie

    Magie - in diesem RPG auch als Mana bekannt, wird durch die natürliche Umgebung versärkt. Ein Erdmagier ist im Felengebiet besonders stark, ein Wassermagier auf offener See usw.
    Die höchste Kunst der Manaführung ist es, ein Element durch pure Gedankenkraft zu erschaffen, dass können nur die wenigsten.

    Rassen


    Neben den Menschen, die auf ein häufchen Ehlend zusammengeschrumpft sind, es existieren gerade mal noch 10. 000 auf dem Planeten, ist der Rest des Planeten mit Elfen, Dämonen, Orks, Trollen, Kobolden, Feen, Blutsaugern, Fischmenschen, Schlangenmenschen, Dunkelelfen und noch unzähligen mehr bevölkert.

    Jeder diese einzelnen Rassen ist von Natur aus magischer Natur. Sei es der Umgang mit Waffen, dem Erlenen eines Elementes oder in der Medizin sticht dem Wissen der Menschen weit im Vordergrund.

    ----------------------------

    Das RPG wird in einer open World gespielt, ich hoffe ihr habt Lust auf so etwas!
    Ihr dürft euch das ganze erst einmal auf euch wirken lassen, wer Böcke hat, stellt seine Fragen.

    Natürlich wird es einen SL (in Form meiner Wenigkeit geben) allerdings, was das Ausschmücken der einzelnen Metropolen - Städten und Dörfer angeht, wollte ich das euch eurer Fantasie zum Teil überlassen.
    Allerdings wollte ich mit diesem Projekt auch mal etwas neues ausprobieren. Je nach dem, welche Entscheidung die Spieler treffen, verändert sich das Geschehen, ob zu seinem Vor- oder Nachteil sei mal dahingestellt.
    Greift ihr eine größere Streitmacht an, könnte euch das euren Arm kosten, kapituliert ihr, bleibt vlt. einer als Gefangener zurück oder gar die ganze Gruppe?
    Überlegt ihr aggressiv zu handeln, steht vlt. euer Charakter im nächsten Dorf an dem Galgen?
    Geändert von Constantine (07.05.2016 um 20:32 Uhr)

  2. #2
    Na hast du Angst, Kleiner?! Avatar von Ironhide
    Registriert seit
    28.07.2011
    Ort
    Cybertron
    Alter
    35
    Beiträge
    1.783

    Standard

    Es spricht mich irgendwie an, dann aber auch wieder nicht.
    Kann mich nicht so recht entscheiden, der Aspekt der Open World reizt mich und denke das grundsätzlich dafür auch hier auf dem Board die richtigen Spieler vorhanden wären, diese Welt mit lebhaften Orten zu bestücken.
    Aber zusagen kann ich dir derzeit leider nicht


    Master of Disaster


  3. #3
    Händler Avatar von Constantine
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    In den Tiefen des world, wide, webs!
    Beiträge
    684

    Standard

    kein ding, werde noch das ein oder andere an infos hinzupacken. aber erst nach den abschlussprüfungen.

  4. #4
    Händler Avatar von Constantine
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    In den Tiefen des world, wide, webs!
    Beiträge
    684

    Standard

    *push the buttom*
    mal angefragt, gibt es hier findige spieler, die lust hätten, bei dem projekt mitzumachen?
    wenn, dann würde ich das ganze in absehbarer zeit auf lemrith starten.
    sechs tapfere gesellen wären von nöten, um diese reise zu beginnen.

  5. #5
    Dauerbesucher Avatar von Kinggek
    Registriert seit
    03.05.2016
    Alter
    27
    Beiträge
    106

    Standard

    Also das Setting ist interessant und wie es Ironhide schon erwähnt hatte gefällt auch mir das mit dem Open World Aspekt. Wenn sich genügend Spieler finden bin ich gerne dabei, weil sich die Story dann gut entwickeln könnte.

  6. #6
    Na hast du Angst, Kleiner?! Avatar von Ironhide
    Registriert seit
    28.07.2011
    Ort
    Cybertron
    Alter
    35
    Beiträge
    1.783

    Standard

    Du könntest ja mal etwas mehr infos geben, insbesondere, was die Charactererstellung betrifft und etwas mehr zur Gesichte dieser Welt, die politische Lage in der man sich befindet wäre auch sehr nett. Die hast das zwar schon kurz angerissen aber das ist wie gesagt... kurz. ^^


    Master of Disaster


  7. #7
    Händler Avatar von Constantine
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    In den Tiefen des world, wide, webs!
    Beiträge
    684

    Standard

    infos folgen
    Geändert von Constantine (04.05.2016 um 22:16 Uhr)

  8. #8
    Händler Avatar von Constantine
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    In den Tiefen des world, wide, webs!
    Beiträge
    684

    Standard

    Willkommen in Gaia !

    Gaia, eine Welt voller Glanz und Gloria. Im Mittelpunkt dieser Welt stehen die Menschen, ein sehr junges, kriegerisches, blutrünstiges Volk. Sie machen viele Fehler, dem eigenen Ehrgeiz der Menschen hat es diese Welt zu verdanken, dass nun alle am Rande des Abgrund stehen.
    Das Königreich des alten Adels ist zerfallen, dass neue Parlament setzt alles daran, dass es der eigenen Bevölkerung an nichts fehlt. Doch es ist nicht einfach, die vielen Fehler der Vergangenheit aus den Köpfen heraus zu streichen.
    Irgendwo im Untergrund lauern sie, die alten sowie neuen Feinde des Parlamentes, die die neu geordnete Regierung stürzen wollen.

    Das Parlament bestehend aus vier Vertretern der großen Nationen, Feuer, Wasser, Erde, Wind, sowie dem König, der es verbietet auch nur eine Waffe gegen seine Feinde einzusetzen, wird von seinen zwei Kindern begleitet, dem zweitgeborenen Sohn, dem Prinz und der erstgeborenen Prinzessin.
    Beide Geschwister stehen sich eigentlich sehr nahe, doch der Unmut eines der Kinder wächst mit jeglicher Stunde.
    Das Parlament hat einen großen Einfluss auf das alltägliche Leben. Steuern, Bildung etc. werden gesteuert.

    Der Orden der heiligen Mutter
    Ein Überbleibsel aus der Vergangenheit. Früher zu Mutter Gaia’s Zeiten war dieser Orden bei den Bürgern hoch angesehen.
    Heute existieren nur noch vereinzelnde Mitglieder, die an die alten Werte festhalten.
    Eine uralte Prophezeiung besagt, dass eines Tages ein großer Krieger die sechs Elemente um sich scharen wird,
    um ein neues Zeitalter einzuleiten.

    Die Inquisition ist ein Orden, der auf Befehl eines der Königskinder hin gegründet wurde.
    Da der König selbst absieht jegliche Gewalt gegen einen Feind einzusetzen, steht es diesem Orden frei, zu handeln.
    Ein unausgesprochenes Gesetz. Viele Menschen haben Angst vor den Inquisitoren…

    Die Welt Gaia ist eine junge Welt in der viel mit Magie experimentiert wird.
    Wie zu jeder Epoche haben nur die Gelehrten Zugang zu diesem Wissen wie z.b.: Alchemisten, Hexenmeister.

    Währung Nach dem Umsturz der alten Regierung blieb den Völkern nicht mehr viel. Das Tauschprinzip - Ware gegen Ware -
    wurde zunächst wieder eingeführt.
    Nur die wenigsten Kreise können es sich noch Leisten mit Edelsteinen, Gold, Silber oder gar Kupfermünzen zu bezahlen !!!!

    Ein Vorwort zu dem Charakterbogen. Von den benötigten sechs Spielern darf sich jeder Spieler
    nur ein Element aussuchen, was dieser dann auch durchzuspielen hat. Ihr könnt auch einen Drachen spielen,
    allerdings hat dieser Charakter dann auch nur Merkmale eines Drachen
    wie:

    - gleißend, stechende Augen (kann durch alles hindurchsehen)
    - Kraft in den Beinen (kann hoch in die Luft springen und mit einem Ross mithalten)
    - Kraft in einem der beiden Arme (kann dem stärksten Ork standhalten und einen Fels stemmen
    - Kraft in der Stimme (verscheucht durch Ultraschallfähigkeit größere Tiere)
    - heilende Kraft (nimmt Verletzungen eines Kameraden auf und kann diese an einen Feind weitergeben)
    - Kraft der Finsternis (paralysiert den Gegner in einem Radius von fünf Metern)

    und zu guter letzt:
    - die Kraft des Königs Ursus, eine durch Willenskraft manifestierte Energie, die ja nach mentaler Stärke dutzende Gegner
    unterwerfen kann (obliegt nur dem Hauptcharakter!!!!)

    Der Charakterbogen, so sollte er aussehen.

    Code:
    Name: 
    Vor- und Zuname ggfn. Adelstitel? 
    
    Aussehen:
    - ein Bild von eurem Charakter reicht
    
    Rasse: 
    - nur eine Rasse ist möglich
    - keine Hybriden!!! 
    
    Klasse: 
    - wenn ihr einen Magier spielen wollt, welches Element?
    - es gibt jeweils nur ein Element was wählbar ist
    
    Alter: 
    
    Geschlecht: 
    
    Beruf: 
    
    Geschichte: 
    
    besondere Merkmale: 
    Geändert von Constantine (07.05.2016 um 19:48 Uhr)

  9. #9
    Na hast du Angst, Kleiner?! Avatar von Ironhide
    Registriert seit
    28.07.2011
    Ort
    Cybertron
    Alter
    35
    Beiträge
    1.783

    Standard

    Zitat Zitat von Constantine Beitrag anzeigen
    Eure Charaktere, ich benötige fünf Spieler dieses Projekt sind mit besonderen Fähigkeiten ausgestattet. Und Nachfahren der legendären, heiligen Mutter Gaija. Gebunden an ihre Menschengestalt müssen sie ihrem Eid Treue leisten, den Planeten zu beschützen und demjenigen helfen, der versucht sein Volk zu retten.
    Das hab ich mal aus dem Startpost genommen.
    Also die Charas sind alles Menschen, bzw ihr äußeres ist es auf jedem Fall, richtig? Oder ist das inzwischen hinfällig?

    Dann der Orden der heiligen Mutter Gaia. Was hat dieser Orden denn damals gemacht, war er mehr spirituell oder eher sowas wie die politische Führung dieser Welt, mit all ihren Apperaten wie Verwaltung, Bauwesen, Militär und natürlich auch das relegiöse Zentrum?

    Und wie ist das mit den erwähnten Drachen? Gibts dazu auch noch grundlegende Infos, welche Rolle die Drachen auf dieser Welt gespielt haben, was ihre Mächte angeht und wie ihr allgemeiner, derzeitiger Stand ist?
    Auch das Parlament und wie man nun zu einem König kommt, wäre interessant.
    Open World klingt interessant, aber ich denke, dafür brauch man auch einen relativ umfangreichen Hintergrund, wenn man nicht will das die Spieler auf einmal ganze Kontinente dazu erfinden mit all ihren Konsequenzen, bis hin zu einer übermächtigen Amree die alles Platt walzt xD Das wäre sicher nicht in deinem Sinne


    Master of Disaster


  10. #10
    Händler Avatar von Constantine
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    In den Tiefen des world, wide, webs!
    Beiträge
    684

    Standard

    Ja und nein =p.
    Die Nachfahren der Mutter Gaia sind alle samt Menschen, können aber auch in anderen Rassen vertreten sein!!!

    Der Orden der heiligen Mutter Gaia war zu früherer Zeit die führende, spirituelle Kraft. Religion ist das falsche Wort.
    Die Bürger konnten selbst entscheiden, ob sie den Jüngern folgen oder nicht. Heute ist die Inquisition das Oberhaupt
    in der religiösen Gemeinschaft.

    Der Orden der Mutter Gaia hat allerdings viel für die Entwicklung getan, hat im Bildungswesen mitgewirkt, dass Wissen um die magischen Bräuche zusammengetragen.
    Und jedem, der von ihnen lernen wollte, zugänglich gemacht, weil die Oberhäupter der Meinung waren, dass das Wissen jeder Rasse zustünde.

    Und wie ist das mit den erwähnten Drachen? Gibts dazu auch noch grundlegende Infos, welche Rolle die Drachen auf dieser Welt gespielt haben, was ihre Mächte angeht
    und wie ihr allgemeiner, derzeitiger Stand ist?
    Infos gibt es nur noch so viele, dass sie früher einmal existierten. Heute glaubt so keiner mehr richtig daran. Denn zu früherer Zeit waren es die heiligen Drachen, also die,
    die das Feuer, die See, die Erde, die Luft, das Eis und den Donner beherrschten, die für den Frieden zwischen den Völkern sorgten.
    Doch mit ihrem Verschwinden brach auch zur selben Zeit der große Krieg aus.

    Auch das Parlament und wie man nun zu einem König kommt, wäre interessant.
    Open World klingt interessant, aber ich denke, dafür brauch man auch einen relativ umfangreichen Hintergrund, wenn man nicht will das die Spieler auf einmal ganze Kontinente dazu erfinden mit all ihren Konsequenzen, bis hin zu einer übermächtigen Amree die alles Platt walzt xD Das wäre sicher nicht in deinem Sinne
    Also - das Parlament wird von der jeweiligen Fraktion eines Landes vertreten, der König wird zuvor von der Regierung gewählt und muss die ihm übertragenen Aufgaben erfüllen.
    Das heißt, dass der König nur so viel Macht hat, wie ihm zugesprochen. Das Parlament gibt es auch erst mit der neuen Regierung, da vor dem großen Krieg nur das Königshaus regierte.

    Eine Armee gibt es in diesem Sinne nicht. Nur die königliche Leibwache und die Krieger der Inquisition, wenn du so willst. Das heißt jedoch nicht, dass die anderen Nationen keine Armee haben,
    um sich selbst und ihr Volk zu schützen.

    Ich werde noch mal eine Karte anfertigen, damit man mal einen genauen Überblick über die fünf Kontinente erhält.
    Geändert von Constantine (06.05.2016 um 23:46 Uhr)

  11. #11
    Händler Avatar von Constantine
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    In den Tiefen des world, wide, webs!
    Beiträge
    684

    Standard

    Die Legende der heiligen Drachen

    Einst lebten unzählige Drachen friedlich mit den Völkern Gaia's zusammen.
    Sechs Kaiserdrachen, die größten, die schönsten und die stärksten lebten in verschiedenen Bezirken des Planeten.
    Sie alle hatten nur eine Aufgabe - Mutter Gaia und ihre Welt zu beschützen.
    Doch dann, als Mutter Gaia urplötzlich verschwand, hatten die Drachen keine Aufgabe mehr. Und so kam es, dass sie ebenfalls
    verschwanden. Kurz darauf entfachte der große Krieg, den die Menschen begannen und verloren.
    Einst in großer Anzahl vertreten, existieren heute nur noch 10 000 von ihnen.

    Der Drache des Feuers
    Aus ihm entstand die Nation des Feuers.

    Der Drache der Meere
    Aus ihm entstand die Nation des Wassers

    Der Drache der Stürme
    Aus ihm entstand die Nation der Luftnormaden

    Der Drache der Erde
    Aus ihm entstand die Nation der Erde

    Der Drache des Donners
    Aus ihm entstanden unzählige Inselkolonien

    Der Drache des Eises
    Aus ihm entstand der Kontinent des ewigen Eises

    Eine Prophezeiung des heiligen Ordens der Mutter Gaia's besagt, dass eines Tages
    fünf Menschen erscheinen die, die Reinkanation der heiligen Drachen in sich tragen.
    Sie alle müssen ihren Eid erfüllen - nämlich Mutter Gaia - beschützen, da das Blut in ihr
    weitergereicht wurde.

    ---------------------------------------


    zur Visualisierung habt ihr auch gleich mal eine Karte von der Welt Gaia.

    Geändert von Constantine (07.05.2016 um 19:44 Uhr)

  12. #12
    Händler Avatar von Constantine
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    In den Tiefen des world, wide, webs!
    Beiträge
    684

    Standard

    Karte der Welt Gaia im vorherigen Post hinzugefügt

  13. #13
    Na hast du Angst, Kleiner?! Avatar von Ironhide
    Registriert seit
    28.07.2011
    Ort
    Cybertron
    Alter
    35
    Beiträge
    1.783

    Standard

    Komische Karte :P
    Aber damit kann man was anfangen.

    Und was nun, nur fünf reinkarnationen aber sechs drachen? Fehlt da nicht einer? :P


    Master of Disaster


  14. #14
    Dauerbesucher Avatar von Survivor
    Registriert seit
    28.06.2013
    Ort
    überall und nirgends
    Beiträge
    136

    Standard

    So für sich sage auch ich das es interessant ist, doch werde ich dem wohl fern bleiben. Open World ist nix für mich, anhand anderer RPGs habe ich für mich festgestellt das ich feste oder teils feste Bahnen brauche in denen ich aggieren kann. Somit halte ich mich hier erst einmal raus, werde es jedoch weiter verfolgen.

  15. #15
    Händler Avatar von Constantine
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    In den Tiefen des world, wide, webs!
    Beiträge
    684

    Standard

    Survivor du mußt die Open World ja nicht beschreiben, wenn, dann gebe ich euch den roten faden vor.
    @Ironhide, du hast schon richtig gelesen. Wer die sechste Reinkarnation ist, behalte ich erstenmal für mich.
    Geändert von Constantine (06.05.2016 um 16:22 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •